Ihre Ergotherapie Praxis in Erkrath bei Düsseldorf

— wichtige Information zu COVID-19 Pandemie — Stand 22.03.2020
Liebe Besucher, Patienten, Angehörigen und Eltern, wir haben weiterhin geöffnet!
Wir werden auch so lange weiter arbeiten bis wir von höherer Stelle ein Verbot erhalten. Unsere Therapien sind medizinisch relevant und ärztlich angeordnet. Derzeit richten wir Möglichkeiten zur Teletherapie über Video und Telefon ein. Wir werden allerdings immer nur noch eine Familie bzw einen Patienten ins Wartezimmer lassen und falls es zu Überschneidungen kommt, halten sie bitte Abstand und suchen sich einen anderen Platz. Die Eingangstür öffnen wir nun selber und schauen ,dass alle den Abstand einhalten können. Bitte immer die Hände waschen und ggf. desinfizieren. Wir werden auf mehr Abstand in der Therapie achten, soweit das möglich ist oder auch einen Mundschutz tragen.
Wir sind sehr froh, wenn wir den Betrieb noch so lange wie möglich aufrecht erhalten können. Für uns alle hängt sehr viel davon ab und alle Patienten sollen so gut wie möglich weiter versorgt werden.
Vielen Dank auch für das große Verständnis und den Zuspruch denn Sie uns in den meisten Fällen entgegen bringen. Wir freuen uns alle über jeden der mit uns durch diese schwere Zeit geht.
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Andre Eckerkunst

 

— wichtige Information zu COVID-19 Pandemie — Stand 15.03.2020
Unsere Praxis bleibt geöffnet. Wir haben keine Verbindung zum Schulsystem NRW.

Liebe Besucher, Patienten, Angehörigen und Eltern,
Wir sind ein kleines Unternehmen. Wir werden nicht staatlich oder von den Krankenkassen in irgendeiner Weise gefördert. Die Praxis wird vom Alleinunternehmer Andre Eckerkunst und Mitarbeitern betrieben. Wir sind von einer durchgängigen Termineinhaltung und den Unterschriften auf Ihren Verordnungen wirtschaftlich abhängig. Die Absagenregelung (Absagen innerhalb von 24 Stunden) bleibt also auch innerhalb der Krise zu jeder Zeit bestehen. Gerne können Sie in Absprache mit uns kommende Therapietermine absagen. Gegebenenfalls müssen wir dann laufende Verordnungen abbrechen. Dies könnte die Minimierung Ihres „Regelfalls“ bedeuten (es gelten immer die ärztlich verordneten Einheiten).
Wir bitten Sie beim Betreten unserer Praxis sich an alle bekannten Hygieneregeln zu halten.
 
– Regelmäßiges und ausreichend langes Händewaschen (mindestens 20 Sekunden unter laufendem Wasser mit Seife)
 
– richtiges Husten und Niesen in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge
 
– Hände vom Gesicht fernhalten (Schleimhäute in Mund und Nase sowie Augen)
 
Bitte halten Sie sich beim Warten auf Angehörige während des Termins nur im Notfall in unserem Wartebereich auf.
Wir werden Sie derzeit mit einem Lächeln aber ohne Handschlag begrüßen. Bitte sehen Sie auch von Äußerungen wie „das ist doch alles Panikmache“ ab. Wir versuchen nur unsere älteren und vorerkrankten Patienten zu schützen. So arbeiten wir beispielsweise auch auf einer Palliativstation. Hier kann jede Erkrankung zum Tode führen. Bitte haben Sie Verständnis.
 
Wir bitten Kooperationspartner wie beispielsweise Pflegeheime uns weiterhin in den betreffenden Einrichtungen behandeln zu lassen. Wir handeln aufgrund einer ärztlichen Anordnung aufgrund medizinischer Indikation. Wir sind kein „unnötiger“ Besuch. Wir werden uns weiterhin an alle nötigen Vorsichtsmaßnahmen halten.
 
In dieser Zeit sollten wir zusammenhalten. Gerne informieren wir Sie bei weiteren Fragen.
 
Schreiben Sie uns unter praxis@ergotherapie-eckerkunst.de
oder rufen Sie an unter 0211 9242877

Die Praxis für Ergotherapie, Neurofeedback und verhaltenstherapeutisches Training Andre Eckerkunst in Erkrath hat sich das Ziel gesetzt, Ihnen mit innovativen, in der Praxis bewährten und bewiesenen Methoden die Therapie wieder angenehmer und wirkungsvoller zu gestalten.

Unser Team aus acht Ergotherapeuten behandelt alle Altersgruppen, also Kinder und
Jugendliche wie auch Erwachsene und Senioren.

Behandlungen finden in unseren zentralen und gut erreichbaren Praxis in Erkrath oder im Hausbesuch für den umliegenden Kreis Mettmann und Düsseldorf statt. Zusätzlich betreuen wir verschiedene Einrichtungen und unterstützen unter anderem das evangelische Krankenhaus Mettmann in der geriatrischen und neurologischen Behandlung sowie der Palliativversorgung.

Zögern Sie nicht, sich noch heute von uns unverbindlich beraten zu lassen oder machen Sie gleich einen Termin aus – schnell und unkompliziert, telefonisch, per E-Mail oder persönlich – wir freuen uns auf Ihren Besuch!


ihr Andre Eckerkunst

Unsere Angebote zur Ergothe­ra­pie für Kinder und Jugendliche umfas­sen unter anderem

Unsere Ergothe­ra­pie für Erwach­sene und Senioren umfasst den neuro­lo­gi­schen, psych­ia­tri­schen und orthopädisch/ rheuma­ti­schen Bereich und beinhal­tet unter anderem

  • Thera­pien zur Schmerz­lin­de­rung und Förderung der Beweglichkeit z.B. bei Arthrose und Rheuma
  • Förde­rung von Alltags­kom­pe­ten­zen, auch im Hausbesuch
  • Gedächt­nis­trai­ning z.B. bei Demenz, Alzheimer oder psychischen Erkrankungen
  • Neurofeedback
  • Gesprächs­the­ra­pie bei psychi­schen Erkran­kun­gen durch indivi­du­elle Thera­pien mit Zielfin­dung zur Wieder­ein­glie­de­rung in den Alltag
  • Thera­pie nach Bobath mit zerti­fi­zier­ten Thera­peu­ten nach IBITA
  • Behandlung von Erwachsenen mit ADHS in Einzel- und Gruppentherapie (Lauth und Minsel)

Wenn Sie weitere Infor­ma­tio­nen benöti­gen, würden wir uns freuen, Sie während unserer rechts aufge­lis­te­ten Praxis­zei­ten persön­lich, telefo­nisch oder per Email kompe­tent beraten zu dürfen.